Erdbeerkuchen mit Pudding





Werbung


Erdbeerkuchen mit Pudding
Erdbeerkuchen mit Pudding

Dieser Erdbeerkuchen mit Pudding schmeckt einfach himmlisch! Das Rezept dafür ist vor ein paar Jahren bei einem Mädchenabend entstanden und seitdem gehört es zu einem meiner Lieblingsrezepten :)

Hier ist das Rezept für den Erdbeerkuchen mit Pudding.


Man braucht für den Erdbeerkuchen folgende Zutaten:

300g weiche Butter oder Backmargarine, 250g Zucker, 4 Eier, 300g Mehl, 1Pck. Backpulver, 2Pck. Vanillepuddingpulver, 1L Mich, 1Pck. Vanillezucker, 250g Schmand, 1kg Erdbeeren, 1Pck. roter Tortenguss, 250ml Traubensaft.

Zubereitung:

1. Kuchenboden:
Ofen auf 175 Grad vorheizen. Weiche Butter mit 125g Zucker cremig rühren. Eier unterrühren. In einer anderen Schüssel mischen wir Mehl mit Backpulver und geben zu der cremigen Buttermasse. Auf das Blech wird das Backpapier gelegt und da drüber die fertige Masse gestrichen. Gebacken wird's auf der mittleren Schiene. Nach ca. 25 Minuten herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Vanillepudding:
850ml Milch in einem Topf aufkochen. Die restlichen 150ml Milch mit 2Pck. Vanillepuddingpulver und 60g Zucker mischen und danach in die warme Milch in den Topf eingeben. Wenn der Pudding fertig ist, nehmen wir den Topf vom Herd und rühren in die Masse Schmand ein. Den Vanillepudding auf den Kuchenboden streichen und ganz auskühlen lassen.

3. Erdbeeren:
Erdbeeren werden vorbereitet und halbiert und auf den lauwarmen Pudding verteilt.

4. Tortenguss:
Der Tortenguss wird nach der Packungsanweisung mit 40g Zucker und Traubensaft zubereitet. Den Guss verteilen wir gleichmäßig über den Erdbeeren und lassen den Kuchen vollständig auskühlen.

Nach der vollständigen Auskühlung ist der Kuchen fest und ist zum Auftischen bereit :)


Auf jeden Fall ist der Kuchen im Kühlschrank aufzubewahren, wobei er richtig ausgekühlt besonders gut schmeckt :)



Viel Freude beim Backen und guten Appetit wünscht Euch Eure Marie ♥





Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Blogger Tips and TricksLatest Tips And TricksBlogger Tricks