Häkeln und Basteln im Frühling. Teil I: Erdbeeren Häkeln





Werbung


Erdbeeren Häkelanleitung
Häkelanleitung Erdbeeren
Was kann man denn im Frühling schönes häkeln oder basteln? In meinen nachfolgenden Beiträgen gebe ich Euch einige Ideen dafür.

Das Wetter bleibt immer noch so düster und kalt wie an Ostern... schöne Zeit für gemütliches Häkeln :)

Heute häkeln wir zusammen Erdbeeren.

Material:
Erdbeere erfordert naturgemäß saftige Farben. Dementsprechend nehmen wir Garn in Farben rot, weiß, rosa und olivengrün für Beeren; dunkelgrün für Blütenboden mit Kelchblättern und Erdbeerblätter; gelb und nochmal weiß für die Erdbeerblüten; Häkelnadel, Schere, Nadel.


1. Wollen wir mal mit der Beere anfangen!
Sind die Erdbeeren nicht voll ausgereift, so haben sie eine weiße Spitze. Deswegen nehmen wir weißes Garn und danach rosa für den Ausgleich der Farbe:

Erdbeeren häkeln
Spitze der Erdbeere

Mann kann natürlich auch reife Beeren häkeln, in diesem Fall benötigt Ihr nur das rote Garn.

Los geht´s:
1. Runde: Wir schlagen 4 Luftmaschen an, bilden mit einer Kettmasche einen Ring.
2. Runde: In diesen Ring kommen 6 feste Maschen.
3. Runde: Wir erhöhen die Zahl der festen Maschen bis 12.
4. Runde: 12+2 = 14 feste Maschen.
5. Runde: 14+2 = 16 feste Maschen.
6. Runde: 16+3 = 19 feste Maschen.
7. Runde und weiter: Wir häkeln weiter rund bis zur nötigen Größe der Beere. Ich habe hier noch 6 Runden gehäkelt:

Erdbeeren Häkelanleitung

Die Schönseite der Beere befindet sich im Innern. Bevor wir die Zahl der Maschen in den weiteren Runden reduzieren, müssen wir die Erdbeere wenden. Füllt die Beere mit der Füllwatte. Bei der Abnahme der Maschen nehmt Ihr in der 1. Runde jede dritte Masche ab, in der 2. - jede zweite Masche und in der 3. Runde alle zusammen. 

Zum Schluss nehmen wir eine Nadel und sticken die Nüsschen:

Erdbeeren Häkelanleitung


2. Blütenboden mit Kelchblättern

Wir häkeln eine beliebige Zahl der Luftmaschen für den Stiel. Und weiter:
1. Runde: 3 Luftmaschen, 11 Stäbchen in die letzte Luftmasche des Stieles
2. Runde: Häkeln wir nach der folgenden Häkelanleitung:

Erdbeere häkeln
Häkelanleitung für Blütenboden  

Der Blütenboden ist fertig! Abschließend nähen wir den Blütenboden mit der Erdbeere fest.

Erdbeere Häkelanleitung
Blütenboden der Erdbeere

3. Erdbeerblätter:

Wir Häkeln 2  Blätter - ein größeres und ein kleineres.

Dazu wiederum zwei Häkelanleitungen:
Erdbeeren Häkelmuster
Häkelanleitung für kleineres Blatt
Häkelanleitung Erdbeere
Häkelanleitung für größeres Blatt

Die Erdbeerblätter sind fertig! Nun nähen wir die Blätter zu den Erdbeerstielen sowie die Stiele der beiden Erdbeeren fest.

4. Erdbeerblüte

1. Runde: Wir schlagen 8 Luftmaschen an, bilden mit einer Kettmasche einen Ring.
2. Runde: In diesen Ring kommen 10 feste Maschen.
3. Runde: 3 Luftmaschen, 2 Stäbchen, 3 Luftmaschen, 1 Kettmasche - 5 Mal wiederholen.

Die Erdbeerdekoration ist fertig! Ihr könnt mit diesen schönen Erdbeeren Kleidung, Schal, Mütze... schmücken. Die gehäkelten Erdbeeren können aber auch als Schlüsselanhänger dienen oder für die Tischdeko verwendet werden.

Die Erdbeeren haben bei mir diese praktische Anwendung gefunden :)

Häkelanleitung Erdbeere

Die weiteren Beiträge aus dieser Reihe findet Ihr hier:  
4. Küken aus Pompons basteln

Viel Spaß und Freude beim Häkeln wünscht Euch Eure Marie ♥


Werbung

Kommentare:

  1. die sind ja zuckersüß :)))

    LG Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :))) Einfach zum Anbeißen :D Vielen Dank, Eveline :)

      LG Marie ♥

      Löschen
  2. Die sehen ja so echt aus!!!

    Vielen Dank!

    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass diese Erdbeeren Dir gefallen :))

      LG Marie ♥

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke, Pluminchen :) Es wird gerade wieder gehäkelt ;)

      LG Marie ♥

      Löschen
  4. Und schon nachgemacht!! Tolle Anleitung! Danke!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Häkelmaus! Deine Erdbeeren haben eine sehr schöne persönliche Note bekommen :)

      LG Marie ♥

      Löschen
  5. Wow..
    Die finde ich ecxht süß!
    Vielleicht wage ich mcih da auch dran, die mal zu häkeln...
    ich hoffe es gelingt mir ;)

    Greets
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Annette :) Es wird Dir bestimmt gelingen! Hauptsache Du hast viel Spaß dabei :) Werde mich sehr freuen, wenn Du den Link zu Deiner Erdbeere hier mal posten würdest :)

      Liebe Grüße
      Marie ♥

      Löschen
  6. ohhh sind die süßßß!!du hast mir sehr weiter geholfen;)VIELEN DANK UND LG LENA

    AntwortenLöschen
  7. Find die Erdbeeren ganz toll und werde sie an ein Mobile fürs Babyzimmer hängen. ABER ich bräuchte Hilfe bei der Häkelanleitung für das Blatt! Ich verstehe nicht, wie ich die gelben festen Maschen anknüpfen muss. Vielen Dank schonmal!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Lena,
    Danke für Deinen Kommentar und Deine Frage :) Wenn Du auf die nächste Reihe übergehst, machst Du keine Anknüpfung: Du häkelst die "gelben" festen Maschen einfach weiter nach dem Muster. Dadurch entsteht eine schöne Blattkante.
    Wenn Du weitere Fragen hast, antworte ich Dir gerne :)

    LG Marie ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marie, vielen Dank für die Erklärung! Ich habe das Blatt jetzt einfach gewendet und die "gelbe" Reihe feste Maschen rangehäkelt. Dadurch ist das "Ende" beim kleineren Blatt allerdings oben, das hatte mich erst irritiert. Freue mich schon so auf mein Endergebnis ;) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lena,
    Du hast alles richtig gemacht. Nach der "blauen" Reihe wendest Du die Häkelarbeit und häkelst weiter die "gelbe" Reihe. Das Ende der Arbeit ist oben, das ist auch richtig. Mach zum Schluss keinen Knoten. Schneide das Garn nach ca. 8 cm ab und nimm eine Nähnadel. Mach mit dem restlichen Garn kleine Stiche durch den ganzen Blatt bis das Garn ausbleibt. Auf diese Weise befestigst Du das "Ende" der Arbeit. Den Rest, wenn er raussteckt, kannst Du abschneiden. Beim größeren Blatt ist das Gleiche.

    LG Marie ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marie,

    bin durch Zufall auf deine Seite gekommen - interessante und gut erklärte Anleitung für die gehäkelten Erdbeeren hast du - werde ich gleich mal probieren.Schöne Homepage :-)
    Vielen Dank :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia :) Freut mich, dass Dir meine Homepage gefällt :)

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Häkeln!
      Marie ♥

      Löschen
  12. Liebe Marie
    Ich habe heute einen Post auf meinem Blog eingestellt mit den Erdbeeren, die ich bei Dir gesehen habe. Ich habe darauf hingewiesen, dass es die Anleitung bei Dir gibt. Danke für die tolle Erklärung auf Deinem Blog!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marie!

    Habe über den Link bei Happy-Sonne deine tolle Anleitung entdeckt. Während die Restfamily Formel 1 guckt - häkle ich schon ;-)

    Werd´ mich in Zukunft öfter bei dir "blicken" lassen.

    Schönen Sonntag,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      die Erdbeeren zu häkeln ist natürlich viel spannendere Beschäftigung, als die Formel 1 zu gucken ;)))

      Liebe Grüße
      Marie ♥

      Löschen
  14. Die sind wunderschön! Ich kann aber noch nicht häkeln, erst damit angefangen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      probier einfach, ob es klappt :) Wenn es doch schwer ist, dann soltest Du einfach zuerst die grundlegenden Häkelstiche wie Luftmaschen, feste Maschen, Kettmaschen und Stäbchen üben. Das gelingt am besten anhand der Videos bei Youtube. Ich habe auch einige Videos dazu in meiner Häkelschule.
      Viel Erfolg und liebe Grüße
      Marie ♥

      Löschen
  15. Herzlichen Dank für die tolle Anleitung hatte 10 Jahre nicht mehr gehäckelt und es hat auf Anhieb wieder geklappt. Die Erdbeeren sind für die Spielküche meiner Tochter und wirklich toll geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich sehr, das zu hören :)
      LG Marie ♥

      Löschen
  16. Hallo Marie,
    ich bin Häkelneuling! Die Erdbeere habe ich gut hinbekommen, aber die Anleitung zum Blütenboden versteh ich leider nicht. Kannst du sie vllt nochmal erklären? Werde aus dem Bild nicht schlau...
    Viele Grüße und Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Wir häkeln eine beliebige Zahl der Luftmaschen für den Stiel. Danach häkel zusätzlich 3 LfM und 11 Stäbchen in die letzte Luftmasche des Stieles (auf dem Bild ist das der rosa Punkt). Verbinde das erste und das letzte Stäbchen mit einer KM. Dadurch bekommst Du einen Kreis mit einem Stiel.
      Danach kommt die nächste Runde, das werden 5 Blätterchen von dem Blütenboden sein: Häkel 6 LfM, dann häkel in die vorletzte Masche VOR der Häkelnadel, in jede Masche: 1 FM, 1 FM, 1 Stb., 1 Stb., 1 Stb. (Das siehst Du auf dem Schema, wo die Zahl 6 steht, das sind diese 6 LfM). Verbinde mit der KM das Blätterchen mit dem Kreis.
      Und danach kommt das nächste Blätterchen. Es wird genauso gehäkelt, das erste. Schließlich bekommst Du 5 davon.
      Hoffentlich, klappt es jetzt :) Wenn doch nicht, dann melde Dich nochmal!
      LG Marie ♥

      Löschen
  17. Liebe Marie,
    danke für die tolle Anleitung!!! Die Erdbeeren sind sooo süß, Dank deiner prima Erklärung Hab' ich das mit dem Blütenboden jetzt auch verstanden :-))))
    Eine Weltbeste Erdbeerzeit für dich!
    Liebe Grüße Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia,
      super! Freut mich sehr :) Die Erdbeeren mag ich und es ist die höchste Zeit sie zu naschen ;)
      LG Marie ♥

      Löschen
  18. Hallo Marie,
    irgendwie komme ich beim Grünzeug nicht weiter. Die Zeichnung ist für mich nicht zu durchschauen. Und auch der Anfang klappt bei mit nicht. Kannst du das vielleicht nochmal genauer erklären.

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Schau bitte genau die vorherigen Kommentare, das könnte Dir helfen:

      Wir häkeln eine beliebige Zahl der Luftmaschen für den Stiel. Danach häkel zusätzlich 3 LfM und 11 Stäbchen in die letzte Luftmasche des Stieles (auf dem Bild ist das der rosa Punkt). Verbinde das erste und das letzte Stäbchen mit einer KM. Dadurch bekommst Du einen Kreis mit einem Stiel.
      Danach kommt die nächste Runde, das werden 5 Blätterchen von dem Blütenboden sein: Häkel 6 LfM, dann häkel in die vorletzte Masche VOR der Häkelnadel, in jede Masche: 1 FM, 1 FM, 1 Stb., 1 Stb., 1 Stb. (Das siehst Du auf dem Schema, wo die Zahl 6 steht, das sind diese 6 LfM). Verbinde mit der KM das Blätterchen mit dem Kreis.
      Und danach kommt das nächste Blätterchen. Es wird genauso gehäkelt, das erste. Schließlich bekommst Du 5 davon.
      Hoffentlich, klappt es jetzt :) Wenn doch nicht, dann melde Dich nochmal!

      LG Marie ♥

      Löschen

Blogger Tips and TricksLatest Tips And TricksBlogger Tricks