♥ Geschenkidee zum Muttertag ♥





Werbung


Dies ist der erste Beitrag in Blogbeitragsreihe: Gastbeiträge ♥ Mach mit!

Heute stellt uns Natalie Gladyscheva ihre kreative Idee vor.
Diesen wunderschönen Blumenstrauß aus dem Krepp-Papier hat Natalie zum Jubiläum ihrer Mutti gebastelt. Der Blumenstrauß sieht nicht nur wunderschön aus, in den Blüten wurden auch leckere Bonbons versteckt!

Basteln zum Muttertag
Blumenstrauß basteln
Solch einen Blumenstrauß könnte man ja auch als Geschenk zum Muttertag basteln!

Du brauchst dafür folgende Bastelmaterialien:

- Krepp-Papier und grüner Netzstoff,
- Tacker und Schere,
- doppelseitigen Klebeband und Tesafilm,
- Blumentopf, Vase oder Blumenkorb,
- Holz - Spießchen (30 cm),
- Steckschwamm in zum Gefäß passender Größe,
- und natürlich Bonbons in bunten Hüllen.

How to make:
1. Die Blumen

Zuerst werden die Bonbons zu den Holz - Spießchen befestigt. Dafür wird die Bonbon-Hülle mit Hilfe vom doppelten Klebeband zum Spießchen befestigt. So wird die für den Blumenstrauß nötige Zahl an Bonbons vorbereitet.
Danach fertigen wir die Blütenblätter. Für jede Blume werden aus dem Krepp-Papier 5 Blütenblätter (Länge ca. 6-7cm und Breite ca. 3-4 cm) ausgeschnitten. Für die schöne Form werden die Blütenblätter nach außen mit den Fingern gedehnt und gezogen. Sie werden danach mit dem doppelseitigen Klebeband rund um den Bonbon befestigt. Es wird von außen mit dem Tesafilm noch einmal umgangen, damit die Blätterchen gut sitzen. Zum Schluss wird der Stiel jeder Blume zuerst mit dem doppelseitigen Klebeband und dann mit dem Krepp-Papier umwickelt.

2. Der Blumenstrauß

Als Erstes wird der Steckschwamm ins dafür vorgesehene Gefäß reingesetzt. In den Steckschwamm werden die Blumen reingesteckt. Zwischen den Blumen entsteht eine gewisse Leere, die man gerne füllen möchte. Das machen wir mit Hilfe vom grünen Netzstoff. Dafür schneiden wir 10cm x 10cm große Teile. Ins Zentrum des Teiles wird die Blume auf dem Spieß reingesteckt. Danach bilden wir eine passende Blattform und befestigen alles mit dem Tacker. Damit der Blumenstrauß auch nicht zu voll wird, wird nicht jede Blume diese "Blätter" bekommen.

Der Blumenstrauß ist fertig und bereit zum Verschenken!

Vielen Dank, Natalie :)
LG Marie ♥

Weitere Blogbeiträge zum Thema Muttertag:

Muttertagskarte "Blumenwiese"

Postkarte zum Muttertag basteln


Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Blogger Tips and TricksLatest Tips And TricksBlogger Tricks